Wir brauchen keine Prozesse, weil wir sind ein Startup

Vor einiger Zeit habe ich den Tischtennis-Mythos der Startup-Szene scharf angegriffen. Dabei richtete sich der Post vor allem an etablierte Unternehmen, die etwas zu enthusiastisch Tischtennisplatten und Kicker in ihren Büros aufstellen ohne sich zu überlegen, wozu das gut sein soll. Heute wende ich mich an die Startups, die gerne rennen, bevor sie gehen gelernt haben. Oft überholen sie damit große Unternehmen und sie sollten definitiv weiterhin so forsch bleiben, aber nicht den Blick dafür verlieren, dass

Continue reading “Wir brauchen keine Prozesse, weil wir sind ein Startup”