Grigorii Gerdzhikov M.Sc. Verteidigung

Wichtige Erkenntnisse für Ihr Portfolio

Qualitative Startups, aber kein Funding

Erstmals hat in Deutschland die Rheinische Fachhochschule Köln eine Studie zu den zahlreichen Acceleratoren in Deutschland herausgegeben. Darin werden die Programme für Startups beleuchtet und bewertet. Das Ranking zeigt nicht nur, welche Acceleratoren besonders gut sind. Es bietet auch Einblicke in die Problemfelder des deutschen Startup-Ökosystems. Mehr als ein Drittel der Startups (38,61%) erhalten selbst ein Jahr nach dem Durchlaufen des Programms keine Finanzierung. 

Die teilnehmenden Startups zeigten auch auf, an welchem Punkt die Acceleratorprogramme sich deutlich verbessern müssen: Das Zusammenbringen von Startups mit Business Angels.

Die Hauptprobleme für Investoren

Problem 1: In welches Startup sollten Sie als nächstes investieren?

Ein Beispiel für das Ausmaß des Problems: Die 22 größten Finanzierungsrunden im Jahr 2018 ergaben eine Gesamtsumme von 1,7 Mrd. Euro. In den 22 Teams, die finanziert wurden, war keine einzige Frau [1].

Angesichts des ausgeglichenen Bildungsstands zwischen Männern und Frauen in Deutschland und der bereits sehr erfolgreichen Startups mit gemischten Teams ist dies ein eindeutiges Zeichen für fehlerhafte Auswahlprozesse. Es spricht gegen jede statistische Logik und lässt uns mit der Frage zurück:

Wie viele gute Investmentchancen wurden hier verspielt?

Problem 2: Wie schützen Sie Ihr bereits getätigtes Investment?

Nach einem Investment hören die Probleme allerdings nicht auf. Die Online Zeitschrift t3n.de ging sogar soweit von einem „Strukturproblem“ in der deutschen Startup-Szene zu reden [2].

Das Problem sind die zahlreichen Insolvenzen von bereits finanzierten Startups. Offenbar existiert eine Schwelle bei 50 Millionen Euro, die kaum ein deutsches Startup überwindet. Startups, die innovative Spitzentechnologie entwickeln bedürfen regelmäßig einer Series C und Series D Finanzierung. 

Wie viele Totalausfälle hätten hier verhindert werden können?

PGS Lösungen für Investoren

Bevor Sie investieren…

PGS Startup Evaluation

Dieses Produkt richtet sich an alle Investoren, die im laufenden Jahr in mindestens ein Startup investieren möchten.

Die Dienstleistung umfasst eine Analyse und einen Bericht über ein bestimmtes Startup, welches Ihr Interesse geweckt hat. In dieser Analyse werden insbesondere die Entwicklungsprozesse und das Vorgehen des Startups mit kritischen Situationen bewertet. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei das Teamgefüge und die Analyse der Teamstruktur und Arbeitskoordination.

Der Bericht wird Ihnen eine zweite Fachmeinung liefern und Ihnen helfen eine gute Investmententscheidung zu treffen.

Nachdem Sie investiert haben…

PGS Startup Upgrade

Ab einem Portfolio mit Gesamtwert 100.000€ können Sie durch den Einsatz des Portfolioschutzes Ihre bereits getätigten Investments schützen.

Dieses Produkt bietet eine Analyse Ihrer Startups und identifiziert mögliche Schwachstellen. Die identifizierten Schwachstellen werden dann in einem gezielten Korrekturprozess durch Coaching mit dem Startup, insbesondere mit den Führungskräften des jungen Unternehmens, beseitigt. Ihr Portfolio wird anschließend in regelmäßigen Zyklen besonderen Stresstests unterzogen, um auch zukünftig eine hohe Sicherheit und Stabilität zu garantieren.

Diese Dienstleistung hilft Ihnen Ihr Investment langfristig zu schützen und zu sichern.

Machen Sie den nächsten Schritt

Kontaktieren Sie mich via E-Mail und ich rufe Sie gerne zurück, um gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, wie ich Sie bei Ihren Investmentvorhaben am besten unterstützen kann.