Grigorii Gerdzhikov M.Sc. Verteidigung
Grigorii Gerdzhikov - 2017

Die neue Startup-Landschaft in Deutschland

(A) Red Ocean

Pic by Joel Filipe

Der Begriff „Red Ocean“ bezeichnet einen Markt mit starken Spielern. Es ist ein hoch kompetitiver Markt. Inzwischen gibt es so viele starke Startups in Deutschland, dass wir von einem „Red Ocean“ sprechen können. Der Leistungsdruck auf Startups steigt stetig an.

Der Kampf um Kunden und Investoren

Die wachsende Anzahl an Inkubatoren, Acceleratoren, Innovation Hubs und universitären Programmen für Gründer/innen hat in den letzten fünf Jahren immer mehr und qualitativ bessere Startups in Deutschland befördert. Dadurch kämpfen eine Vielzahl starker Teams um die Aufmerksamkeit und Gunst der Konsumenten und der Investoren.

Das Publikum will mehr

Es reicht nicht mehr eine Webseite für kurze Statusnachrichten (Twitter) oder einen SMS-Ersatz (WhatsApp) zu programmieren, um das Publikum zu begeistern. Die Erwartungen der Kunden sind gestiegen, was die Verdrängungseffekte nur noch weiter verstärkt. Welches Startup wird sich durchsetzen?

(B) Augmented Complexity

Doch die Anforderungen steigen auch in anderen Dimensionen: technologisch, rechtlich, zwischenmenschlich. Die Startups von heute müssen gleichzeitig auf vielen Ebenen überdurchschnittliche Ergebnisse liefern und kämpfen mit einer wachsenden Komplexität des Gesamtkonstrukts des Unternehmensaufbaus.

Innovation richtig gestalten

Gerade in der Digitalbranche stellen die immer schnelleren Fortschritte viele junge Unternehmen vor besonderen Herausforderungen: Augmented Reality, Virtual Reality, Artificial Intelligence und Machine Learning sind nur einige Beispiele eine hochkomplexen Technologiesparte, die zum neuen Maßstab für innovative Startups wird. Um hier zu bestehen, müssen auch Startups bessere Innovationsmechanismen einführen und besonders talentierte Fachkräfte anziehen.

Der harte globale Arbeitsmarkt

Unternehmen wie Google und Facebook geben inzwischen weltweit den Ton an, was ein Unternehmen seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bieten muss. Es geht längst nicht nur um eine gute Bezahlung. Die Spezialisten wissen um ihren Wert und dementsprechend möchten sie auch überzeugt werden, um für ein bestimmtes Startup zu arbeiten.

Problemfelder für Kapitalgeber

Problem 1: In welches Startup sollten Sie als nächstes investieren?

Ein Beispiel für das Ausmaß des Problems: Die 22 größten Finanzierungsrunden im Jahr 2018 ergaben eine Gesamtsumme von 1,7 Mrd. Euro. In den 22 Teams, die finanziert wurden, war keine einzige Frau [1].

Angesichts des ausgeglichenen Bildungsstands zwischen Männern und Frauen in Deutschland und der bereits sehr erfolgreichen Startups mit gemischten Teams ist dies ein eindeutiges Zeichen für fehlerhafte Auswahlprozesse. Es spricht gegen jede statistische Logik und lässt uns mit der Frage zurück:

Wie viele gute Investmentchancen wurden hier verspielt?

Problem 2: Wie schützen Sie Ihr bereits getätigtes Investment?

Nach einem Investment hören die Probleme allerdings nicht auf. Die Online Zeitschrift t3n.de ging sogar soweit von einem „Strukturproblem“ in der deutschen Startup-Szene zu reden [2].

Das Problem sind die zahlreichen Insolvenzen von bereits finanzierten Startups. Offenbar existiert eine Schwelle bei 50 Millionen Euro, die kaum ein deutsches Startup überwindet. Startups, die innovative Spitzentechnologie entwickeln bedürfen regelmäßig einer Series C und Series D Finanzierung. 

Wie viele Totalausfälle hätten hier verhindert werden können?

Lösungen für Ihr Investment

Bevor Sie investieren...

Startup Analyse

Dieses Produkt richtet sich an alle Investoren, die im laufenden Jahr in mindestens ein Startup investieren möchten.

Die Dienstleistung umfasst eine Analyse und einen Bericht über ein bestimmtes Startup, welches Ihr Interesse geweckt hat. In dieser Analyse werden insbesondere die Entwicklungsprozesse und das Vorgehen des Startups mit kritischen Situationen bewertet. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei das Teamgefüge und die Analyse der Teamstruktur und Arbeitskoordination.

Der Bericht wird Ihnen eine zweite Fachmeinung liefern und Ihnen helfen eine gute Investmententscheidung zu treffen.

Nachdem Sie investiert haben...

Portfolioschutz

Ab einem Portfolio mit Gesamtwert 100.000€ können Sie durch den Einsatz des Portfolioschutzes Ihre bereits getätigten Investments schützen.

Dieses Produkt bietet eine Analyse Ihrer Startups und identifiziert mögliche Schwachstellen. Die identifizierten Schwachstellen werden dann in einem gezielten Korrekturprozess durch Coaching mit dem Startup, insbesondere mit den Führungskräften des jungen Unternehmens, beseitigt. Ihr Portfolio wird anschließend in regelmäßigen Zyklen besonderen Stresstests unterzogen, um auch zukünftig eine hohe Sicherheit und Stabilität zu garantieren.

Diese Dienstleistung hilft Ihnen Ihr Investment langfristig zu schützen und zu sichern.